Eröffnung der Kletterwand-

Eröffnung der Kletterwand

Ein lang ersehnter Wunsch ging für das Ambulatorium Sonnenschein in Erfüllung. Am 18.03.2009 wurde die therapeutische Kletterwand (24m²) feierlich eröffnet.

Durch die großzügige Spende unseres Sponsors Herrn Josef Scheibenreif, Inhaber und Geschäftsführer des Verlags Schubert & Franzke in St. Pölten, konnte eine Kletterwand der Fa. DCP im Wert von € 7.500,00 errichtet werden.

Die Kletterseile wurden von Herrn Egon Enne, Inhaber von Bergsport-Scout in St. Pölten, gespendet.
Im Gegensatz zu vielen anderen Trainingsvarianten werden beim Klettern Kraft, Koordination, Konzentration und Beweglichkeit gleichzeitig geschult. Auch die pädagogische und persönlichkeitsbildende Wirkung spielt dabei eine wesentliche Rolle und stellt daher eine wertvolle Ergänzung zu dem bereits bestehenden Therapieangebot des Ambulatoriums dar.

NACH OBEN

!ACHTUNG BAUSTELLE!
Im Zeitraum vom 26.04 - 04.06.201 ist die Eichendorfstraße zwischen Goldegger Straße und Oharagasse gesperrt. Parkmöglichkeiten siehe Link

Informationsblatt für PatientInnen
des Ambulatorium Sonnenschein betreffend COVID 19

Sehr geehrte Familien,
wir halten unseren Betrieb aufrecht und bieten weiterhin unsere Leistungen an. Gleichzeitig muss unser aller Sicherheit durch entsprechende Maßnahmen gewährleistet sein:

  1. Es können nur gesunde Kinder die Therapie im Ambulatorium in Anspruch nehmen.
  2. Die Kinder können von einer gesunden Begleitperson ins Ambulatorium gebracht werden.
  3. Es wird gebeten exakt zu den Terminen zu erscheinen.
  4. Es gilt im gesamten Haus Maskenpflicht für erwachsene Begleitpersonen (Kinder ab vollendetem 6. Lebensjahr)
  5. Die Hygienemaßnahmen sind strikt zu befolgen (Händewaschen vor Therapiebeginn, Abstand von mind. 1m zu haushaltsfremden Personen, Nies- und Husthygiene)
  6. Wenn möglich keine Nutzung des Wartebereichs (Ausweichen auf PKW oder im Freien).

Schließen