Gemeinsam ein Ziel.
Gemeinsam ein Ziel.

Heilbehelfe

In diesem Bereich finden Sie nützliche Informationen rund um das Thema Heilbehelfe als wirkungsvolle Therapieunterstützung. Für die Behandlung der PatientInnen im Ambulatorium Sonnenschein ist eine integrierte Versorgung wichtig. Ziel ist, die Qualität der Patientenversorgung zu verbessern. Das Ambulatorium Sonnenschein ist immer bemüht, Sie bei der Beantragung und Versorgung der notwendigen Heilbehelfe zu unterstützen.

Heilbehelfe

Viele unserer Patienten benötigen eine Versorgung mit Hilfsmitteln/Heilbehelfen.
In Zusammenarbeit mit Kinderneuroorthopäden, Bandagisten, Orthopädietechnikern sowie Orthopädieschuhmachern wird das für das jeweilige Kind optimale Hilfsmittel verordnet, angepasst und in den Alltag des Kindes integriert.

Hilfsmittel können sein:
  • Lagerungsorthesen
  • Funktionsorthesen
  • Mieder bzw. Korsette
  • verschiedene Sitzversorgungen
  • Steh- und Gehhilfen
  • Reha – Buggys und Rollstühle

NACH OBEN

!ACHTUNG BAUSTELLE!
Im Zeitraum vom 26.04 - 04.06.201 ist die Eichendorfstraße zwischen Goldegger Straße und Oharagasse gesperrt. Parkmöglichkeiten siehe Link

Informationsblatt für PatientInnen
des Ambulatorium Sonnenschein betreffend COVID 19

Sehr geehrte Familien,
wir halten unseren Betrieb aufrecht und bieten weiterhin unsere Leistungen an. Gleichzeitig muss unser aller Sicherheit durch entsprechende Maßnahmen gewährleistet sein:

  1. Es können nur gesunde Kinder die Therapie im Ambulatorium in Anspruch nehmen.
  2. Die Kinder können von einer gesunden Begleitperson ins Ambulatorium gebracht werden.
  3. Es wird gebeten exakt zu den Terminen zu erscheinen.
  4. Es gilt im gesamten Haus Maskenpflicht für erwachsene Begleitpersonen (Kinder ab vollendetem 6. Lebensjahr)
  5. Die Hygienemaßnahmen sind strikt zu befolgen (Händewaschen vor Therapiebeginn, Abstand von mind. 1m zu haushaltsfremden Personen, Nies- und Husthygiene)
  6. Wenn möglich keine Nutzung des Wartebereichs (Ausweichen auf PKW oder im Freien).

Schließen