Danke für Ihre Unterstützung!
Danke für Ihre Unterstützung!

Unterstützung & Engagement

Mit Ihrer Spende unterstützen Sie das Ambulatorium Sonnenschein und all jene Kinder und Jugendliche, die in unserem Haus therapiert werden. Mit Ihrer Spende helfen Sie Kinder und Jugendliche bestens zu versorgen und zu behandeln. In den letzten Jahren konnten dank der Unterstützung privater Spender zahlreiche Projekte – wie zum Beispiel der Therapiegarten – umgesetzt werden.

Im Dezember 1991 wurde unter dem damaligen Obmann HR OMR Dr. Franz Todter zum Zweck der Errichtung und Betreibung eines selbständigen Ambulatoriums der gemeinnützige und unabhängige Trägerverein gegründet: Ambulatorium Sonnenschein - Diagnose- und Behandlungszentrum für behinderte Kinder und Jugendliche.
Der Trägerverein wird unter der Registrierungsnummer SO 1444 auf der Liste der begünstigten Spendenempfänger auf der Webseite des Bundesministeriums für Finanzen geführt.

Steuerlich begünstigt spenden

Unternehmen können bis zu 10 % des Vorjahresgewinns, Private bis zu 10 % der Vorjahreseinkünfte als Sonderausgabe absetzen. Als Belege für die Finanz dienen Einzahlungsbelege (Erlagschein usw.) – bei Bedarf werden auch Spendebestätigungen ausgestellt.

Die neue Spendenabsetzbarkeit ab 2017

Die Spendenabsetzbarkeit wurde mit 1.1.2017 neu geregelt. Auf Basis der Einführung der „Automatischen Arbeitnehmerveranlagung“ für unselbstständig Erwerbstätige sind Spenden an steuerlich begünstigte Empfänger dann steuerlich absetzbar und werden in Ihrer Veranlagung automatisch berücksichtigt, wenn uns Ihre(n) Vor- und Zunamen sowie Ihr Geburtsdatum (TT.MM.JJJJ) bekannt sind. Es ist erforderlich, dass die Schreibweise Ihres Namens mit jenem im Meldezettel übereinstimmt.

Als spendenbegünstige Einrichtung sind wir dazu verpflichtet, Ihre Daten (inklusive Ihrer Jahresspendensumme) (in verschlüsselter Form) an das Bundesministerium für Finanzen zu übermitteln. Der gespendete Betrag wird dann automatisch bei der ArbeitnehmerInnenveranlagung berücksichtigt. Es ist deshalb nicht mehr möglich oder notwendig, dass Sie Ihre Spende selbständig an die Behörde melden.

Achtung: Wenn Sie uns Ihren Vor- und Zunamen sowie das Geburtstdatum unvollständig oder gar nicht bekanntgeben, können wir diese Daten der Behörde leider nicht weiterleiten. Diese Daten können deshalb steuerlich nicht in Ihrem Sinne abgesetzt werden.
Selbstverständlich ist es weiterhin möglich, anonym zu spenden! Damit geht jedoch der Verzicht der steuerlichen Absetzbarkeit einher.

Informationen zur geänderten Spendenabsetzbarkeit finden Sie auf der Webseite des Bundesministeriums für Finanzen.

Ihre Spende hilft


 Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Jetzt spenden – Spendenkonto: 
Raiffeisenbank Region St. Pölten
BIC: RLNWATWWOBG
IBAN: AT13 3258 5000 0124 4441

NACH OBEN