Transitionsmappe-

Transitionsmappe

Für unsere Patienten mit einer chronischen Erkrankung / Behinderung,
wurde eine Mappe erarbeitet, die im 18. Lebensjahr und dem damit verbundenen Abschluss der Betreuung in unserem Ambulatorium, den Wechsel in die Erwachsenenmedizin erleichtern soll.
Sie wird vom Behandlungsteam an die betreffenden Patienten übergeben und mit diesen gemeinsam erörtert.

Wir danken Mag. Elisabeth Laggner für die Übersetzung in leichte Sprache!

NACH OBEN

Informationsblatt für PatientInnen des Ambulatorium Sonnenschein betreffend COVID 19

Sehr geehrte Familien,
wir halten unseren Betrieb aufrecht und bieten weiterhin unsere Leistungen an. Gleichzeitig muss unser aller Sicherheit durch entsprechende Maßnahmen gewährleistet sein:

  1. Es können nur gesunde Kinder die Therapie im Ambulatorium in Anspruch nehmen.
  2. Die Kinder können von einer gesunden Begleitperson ins Ambulatorium gebracht werden.
  3. Es wird gebeten exakt zu den Terminen zu erscheinen.
  4. Es gilt im gesamten Haus Maskenpflicht für erwachsene Begleitpersonen (Kinder ab vollendetem 6. Lebensjahr)
  5. Die Hygienemaßnahmen sind strikt zu befolgen (Händewaschen vor Therapiebeginn, Abstand von mind. 1m zu haushaltsfremden Personen, Nies- und Husthygiene)
  6. Wenn möglich keine Nutzung des Wartebereichs (Ausweichen auf PKW oder im Freien).

Schließen